Podcast4 – 000 – Nullnummer

Hallo,

wir waren im Super7000 in Düsseldorf
und hatten Silke Roggermann als Mitpodcasterin.

Viel Spass euer
Podcast4 Team

PS.: Hihi wir hatten Weihnachstkekse bei 26°C

 

Transcript[0:33] Ja hallo zusammen hier ist ralf neu häuser heute bin ich zu gast im super siebentausendzur neuen folge des podcast vier wir sind heute zu gast bei der wunderbaren silke roger mannim studio von.Hip hop d e oder auch media gmbh genau.Ja schön dass wir bei dir sein können was,schmidt entscheiden nicht weiß vielleicht stellen wir noch die anderen beiden vor also ich binmichael wie.Michael ja stefan ähm und wir haben hier gerade auch schon aufgenommen eine weitere folgevon der digitalen kohle und damit hat eigentlich alles angefangen im weitesten sinne.[1:18] Weil die silke vor mittlerweile gut im halben jahr einmal rum gefragt hat wer denn hierin düsseldorf lust hatten podcast zu machen und christian nicht waren damals gerade mitdiesem gedanken etwas beschäftigt und hatten dadurch eigentlich die idee das dann zu starten.[1:33] Ja und haben auf dem weg dann den ralf kennengelernt weil wenn man über die qualitätspricht dann muss man natürlich den voll vernetzten und verraten ralf auch unterbringen undüber das interview haben wir dann michael kennengelernt und deshalb.Kennen wir uns jetzt alle in diesem zusammenhang und sitzen heute zu viel tier an diesemtisch aber in einem anderen format nämlich im podcast vier der jetzt mit der nullnummerquasi von dem offiziellen start steht.[1:57] Das ist in der tat so wobei es ist halt lustig dass wir relativ schnell eigentlich mehr leuteaufgebaut haben also das fand ich insofern immer.Überraschung dass wir das halt so hingekriegt haben.Weil ähm ja wie soll ich sagen ich habe immer gedacht dass es schwieriger diese leute zumotivieren mitzumachen und bis jetzt haben wir das super hingekriegt.Ich freue mich auf wie gesagt darüber dass wir jetzt endlich mal einen weiblichen gast dabeihaben verrückt ich strenge die würstchen party das wollte ich die ganze zeit.Als nullnummer nein schön wurde zeit dass ihr meine frau am start habt das stimmttatsächlich.[2:32] Was liegt ihr denn so am herzen silke was möchtest du uns podcasten es ist doch einetherapiestunden scheiße ihr habt mich nicht vor gewarnt.Das wird nicht der fall sein weil wir sind glaube ich alle keinetherapeuten wir sind alle austherapiert das was ihr denkt nein es freut mich dass stefaneigentlich schon so dieses intro gebracht hat beziehungsweise gesagt hat silke ist so einbisschen dran schuld.Dass wir hier sitzen weil im endeffekt ist es ja genau das.Was ich auch hier tue super siebentausend also leute zu bestimmten themenzusammenbringen vielleicht sogar manchmal unfreiwillig einfach nur ein stichwort geben dasreicht ja schon manchmal.Hier in einem coworking space einfach nur ein gemeinsames stichwort zu nennen und dannzwei leuten zu sagen so heyihr seid doch beide im maulwurf fanclub recklinghausen spricht doch mal darüber und das macht dann schon die tür auf dass man eine gemeinsamkeit erkennt und dann sich davielleichtgemeinsame geschichte und projekte daraus ergeben.[3:35] Ja ich kann ja einfach mal drei vier sätze erzählen wo wir hier sind im supersiebentausend weil ich gehe natürlich immer davon aus dass jeder das super siebentausendnatürlich.[3:45] Was den natürlich nicht so ist.Wir sind ein coworking space also das heißt wir sind ein platz ganz runter gebrochen wo manflexible arbeitsplätze und flexible veranstaltungs flächen.Nutzen besuchen und buchen kann.Das wäre quasi so diese grund dienstleistung die wir anbieten darüber hinaus natürlichvernetzen dass wir gucken dass wir hier gute leute zusammenbringen die äh lustiges zeugspannendes zeug machendie ganzen ich freue mich immer so ein bisschen davor diese diese passwort parade zu startenmit start-ups digitalisierung innovation alles was so rund ums neue arbeiten new work passiertes ist im endeffekt hier ein ortwo wir gerne die plattform geben und gastgeber sind für veranstaltungenjetzt auch hier in diesem podcast studio eigentlich auch sitzen also die verschiedensten orthier für die verschiedensten zwecke anbietenbei uns zu hause ist auch dass das ein großer make-up space der hier mit ganz vielenwerkstätten auchvor ort ist dass ich sogar mitgegründet dass der ralf mitgegründet hat genau damals in dergarage bild genau also die garage bild war ja um jetzt nochmal ein bisschen in die historie zugegen garage wird bei der allererste coworkingspace in düsseldorf ich habe das gewächshaus gegründet das war der zweite coworking spaceund mittlerweile sind diese beiden spaces so ein bisschen hier im super siebentausendauf.[5:14] Und ähm jetzt im jahr zweitausendneunzehn ist das thema coworking in düsseldorfschon fast im mainstream angekommen ich hab jetzt vor ein paar tagen gelesen we workkommt jetzt bald in die alte west b also das thema wird jetzt ein bisschen größer gespieltaber wir sind immer noch im super siebentausend denk ich mal dass wir.In einer nische will ich’s nicht nennen aber so in dem umfeld unterwegs sind wo wir eswirklich schaffen.Sowohl kreative kulturschaffende künstler als auch start-ups.Den mittelstand eigentlich ’ne ziemlich vielseitige community auch zu gast haben,auf mittlerweile über zweitausendfünfhundert quadratmeter und das ist auch.Der größte das ist eigentlich das was den größten spaß auch machen die verschiedenstenmenschen zusammenzubringen dass du halt aus seiner filterblase rauskommst aus deinersuppe rauskommst und einfach mal den kopf aufmachen kannst.Und godzilla mutter bist du auch kurz in der mutter genau danke puppen-mutter habe ich jaschon gesagt aber gut zeller mutter noch nicht wenn ich das mal so so so so aufgreifen darfder super siebentausend hat für mich immer so den eindruck.Der coworking der herzen also wir haben ja einen bei uns mit podcast der halt sich den itlerdes herzens nennt grüße an christian.[6:36] Bei der stelle und für mich ist es halt wirklich so also ihr wart die ersten die ich sowahrgenommen habe die das gemacht haben in düsseldorf und ich fand das schon immer cooldas ist halt blöd dass wir ein eigenes büro haben also es ist halt dumm das wird,finde den fehler ja ja aber es ist so dieses working space der herzen.Ich würde mich jetzt mal geehrt also ich glaub man merkt ganz einfach dass wir hier im teamalso ich bin halt auch nicht alleinige gründerin sondern.Sind mehrere leute die sich schon länger mit dem thema coworking beschäftigen.Dass wir das nicht nur als geschäftsmodell oder als immobilienbestand trieb verstehensondern wir sind äh wie man so schön sagt schon,intrinsische motiviert dass wir ganz einfach bock auf den scheiß haben den wir machen undwir haben lust hier gute geile leute zusammenzubringengutes zeug zu machen äh wo spannende geschichten entstehen wo wir natürlich auch geldmitverdienen möchten und müssen.[7:29] Aber es geht ganz einfach darum auch eine gute zeit zu haben wo man gut und effektivarbeiten kann.Aber wo ich auch mal abends zusammen bierchen trinken kann oder wo ich weiß so ja ähm dakannst du hingehen das ist ein guter ort da macht das ganz einfach spaß da zu sein.Ich habe das mal so bin auch schon mal des öfteren gefragt worden so ja was macht denneinen guten coworking space aus oder was es zeichnet ein coworking space betreiber aus ichglaube.[7:57] Ganz blöd runter gebrochen ist es einfach ein liebevoller gastgeber zu sein.Dass man ganz einfach gerne mit menschen zusammen ist oder gerne den menschen äh ’negute zeit in der eigenen location gibtja ein thema hospitality ist glaub ich und da haltet ihr ja den geist der ursprünglichencoworking idee auch hoch so wie es damals auch in der garage bild und bei dir schon imgewächshaus warwährend die anderen die da jetzt auf dem markt kommen die sind ein bisschen andersausgerichtet die haben einfach komplett ansprach es ist alles ein bisschen.Finde ich auch legitim ne also ich glaub das thema wird auch immer nie schicker also ichhabe ja zweitausendfünfzehn die german coworking federation mitgegründet,den bundesverband coworking deutschland.Und wir versuchen halt das thema coworking auch so ein bisschen in den mainstream zubringen beziehungsweise dass die dass die aufmerksamkeit auch für das thema da ist undähm.[8:54] Da merkt man ganz einfach dass jetzt die immobilien player auch auf den marktkommen die das auch natürlich als als geschäftsmodell für sich entdecken.Und wie ich eben schon sagte dieses niedriger werden ich glaube der bedarf ist auch ganzeinfach da das ähm von mir aus.Kannst du hier was weiß ich wie viel dutzend coworking spaces aufmachen in düsseldorf duwirst nie die menschen und die community kopieren können,die den jeweiligen spaces sind also wenn jemand in den spacex geht oder in ins was ich wasäh in hafen und ich meine ihr wisst alledie ganzen player die in düsseldorf unterwegs sind und sich da wohl fühlt und da die richtigenleute und die richtigen kontakte finden.[9:35] Super siebentausend natürlich dann auch keine schnitte zu sagen sohey komm doch zu uns das doch viel schöner als woanders aber den durch reisenhandelsvertreter wollt ihr wahrscheinlich auch gar nicht so habenden gibt’s auch ne die sich wirklich einfach nur ein tagesticket ziehen weil sie grade mal einzwei tage in düsseldorf sind ähm ich glaube die mischung.Also das ist so ein gutes guten gutes kernthemen hast an leuten wo du merkst die halten auchden spirit oben.Also das macht natürlich auch das community management ist auch ein entscheidender faktor.An dieser stelle liebe grüße an unserem super haus judith ski ohne die das ganze ding hiernicht funktionieren würde.[10:11] Dass du eine gute mischung hast wenn du halt nur durchlauf hast dann entsteht keinecommunity wenn du nur feste mieter hast dann bist du eine bürogemeinschaft.Wenn keine fluktuation da ist dann passiert auch nichts neues und ich glaube da die dieherausforderung ist ganz einfach ’ne gute mischung hinzubekommen dass du sowohlund kernthemen wie gesagt dass du leute hast wo du weißt okay die gehören zur communitydie prägen auch die community oder die bringen sich auch einsodass selbst derjenige der grad mal zufällig in der stadt ist und vorbei kommt das gefühl hatso auch.Hier ist aber nett also hier könnte ich’s auch länger als drei stunden aushalten und es ist jaauch so das sind ja nicht nur die menschen das sind ja dann auch die angebote die dann überkicker tisch und kühlschrank schreibt ihr schon wlan hinaus gehen also hier sitzen wir in soeinem ganz nettstudio wo auch allerhand passiert dann gibt’s eben wie die erwähnte garage.Das gerät schleppt wo wirklich labor charakter herrscht mit.[11:06] Alle möglichen werkstätten und tüfteln areas und sogar pflanzen wachsenderinzwischen also dass es kommt ja auch noch dazu es ist ja eben.Coworking ist nicht nur der schreibtisch mit wlan freien kaffee und dem kicker tisch sonderneben auch eine,irgendwo ein stück weit labor da experimentiert flächen spielwiese wenn man auch ganzeinfach welchem bad dazu unvermeidlich welchen bad man keine auto und denken so okaywir haben coworkingspielenalso wir haben kunstrasen wir haben eine schaukel werden wellenbad im gewächshaus hattenwir ein kicker also irgendwann ist dann auch mal wenn du darüber dann coworking oder neuearbeit definierstkann man machen.[11:48] Hat man ja jetzt mittlerweile auch schon in vielen büros und so weiter gesehen aberwie du schon sagst ralf klar coworking ist viel viel mehr ähm bisschen quartiert mieter schaftalso ganz einfach gucken.Die richtigen leute zusammenzubringen.[12:03] Man kann natürlich die fläche ruckzuck mit steuerberaterin anwaltskanzleien oderfashion firmen ich will jetzt auch niemandem irgendwie zu nahe treten kannst du ganz schnelldie fläche füllen aber ich,ich glaub die herausforderung ist es es abwechslungsreich zu haltengenau themen setzen ist das eine damit er halt die leute kommen und das machst du ja auchmit veranstaltungen zum beispiel morgen schließen wir gleich an,heute abend richtig ja morgen abend ist podcast meetup düsseldorf genau also ich habe jagestellt wie stefan schon sagte als ich so vor ein paar monaten wieder so ein hirn vor’s hatteund laut gedacht hab so.Ja was ist denn eigentlich mit dem podcast so so das ist eine super idee wo,anders gesagt haben so ja wir machen das schon seit fünfzehn jahren ist der teurer man dasjetzt schon aufs thema kommst aber dann war ich auf der suche nach einer meetup gruppe zudem thema in düsseldorf und hab ’s ganz einfach nicht gefunden.[12:56] Und dann hab ich ganz einfach die podcast meetup.Gruppe düsseldorf aufgemacht und ich glaube für morgen haben sich jetzt über dreißig leuteangemeldet und wird wieder eine gute truppe werden,um nochmal auf das thema schwerpunkt schwerpunkte zu.Super siebentausend tummeln sich zum beispiel viele food startups also es ist es kristallisiertsich dann schon immer so eine so eine so ein thema auch raus in so einer location und je mehrdu ja auch von einem thema.Je mehr kunden oder mieter oder du aus einer branche hast das zieht glaube ich dann auchvermehrt.[13:36] Ein ähnliches an also gleiches zieht gleiches an kann man zwar sagen einerseits,wenn es sich durchmischt andererseits ist es ja auch schön wenn du dich mit anderen zueinem thema.Austauschen kannst deswegen sind einige food start-ups auch hier bei uns im supersiebentausend finden regelmäßige food startup meetups statt.Wir haben jetzt im april war ja die start-up woche haben wir einen großen food startup marktbei uns in der kartoffel halle in der eventhalle gehabt wo glaube ich drei oder vierhundertleute insgesamt da waren.Und jetzt seitdem wir die dritte etage ausgebaut haben ähm ist das themawird ja auch ein bisschen größer gespielt weil wir hier zwei start-ups kamille und text körneraus dem bereich auch sitzen haben erklär doch mal kurz die nicht zu business alsopersonalwesen.Unter gebrochene bewerbung personalwesen so würde ich das übersetzen die das themainnovation in dieser,branche spielen das heißt was passiert da eigentlich im moment bei dieser digitalen zumthema digitalisierung in zum beispiel in einer bewerbungsphase.Welche algorithmen welche künstlichen intelligenz.Wenn jetzt große konzerne stellenausschreibung haben und da bewerben sich wirklich dreiviertausend leute drauf da kann ja kein sachbearbeiter sitzen und sich die alle durchlesen.So und was passiert dann da in diesem bereich.[15:06] Was für eine situation finden der stadt und,ja wie wird das thema aktuell gespielt sag doch noch vielleicht ein paar worte zu einemprojekt als ganzes ne du hattest gerade dieses nette stichwort kartoffel halle genannt ihr habtja nicht nur diese zwei drei etagen hier sondern da gibt’s ja auch fünf etagen jazukunftspläne habt ihr auch ne das heißt es geht noch weiter es endet da ja nicht.Und siebentausend etagen ist siebentausend jawohl kommt der name kartoffel halle und waspassiert noch über dieses gebäude hinaus womöglich in den nächsten jahren jagenerell zum gelände kann ich sagen es ist eigentlich in düsseldorf unter alter kulturschlachthof bekannt.Also wir sind ja auf der rathaus straße fünfundzwanzig in düsseldorf deren dorf.Und hinten auf dem gelände sind über vierzig proberäume für bands zwei club sind im betriebzur musikclubs und da ist noch ganz viel rock’n roll da hinten äh eine k f z werkstatt einekleine schreinerei in metallbauerein bauunternehmer und so weiter sind circa siebentausend quadratmeter in der grundflächedas gelände äh dementsprechend nennen wir uns super siebentausend.[16:13] Super ist ja selbsterklärend und ne warum ja.Wir hatten ja auch semi siebentausend es nennen können oder so nicht ganz so geil sohalbzeit,so halb halb ok ihr habt euch ja schon verdient vielleicht denken wir nochmal drüber nach.[16:31] Die kartoffel kartoffel also ein teil des geländes ist vor circa hundert jahren als kartoffelschälen fabrik gebaut worden.[16:39] Und in der halle wurden früher kartoffeln gelagert.[16:43] Ganz banal kartoffel leben und wir haben uns dazu ebent halle ist ja okay ja ja hast duschon tausendmal gehört eventhalle ist ein bisschen langweilig deswegen,nennen wir sie ganz einfach kartoffel halle und wer schon mal da drin war ähm er kenntglaube ich auch den charme also es ist sehr urban robust äh ’ne schöne holzbalken decke undviel backstein und.Es ist sehr geerdet da stand der maschine drin oder saß nur hundert leute die kartoffelngeschält hat ich weiß es nichtwir haben jetzt gut ja wir haben ein super super deal mit so einer imbiss bude gehabt ne diehat uns jetzt das letzte jetzt in zwei jahren den ganzen kartoffeln abgekauft habe es drausgemacht.Nein also.Die halle stand leer und wir haben uns einfach sagt okay das ist das sind circa fünfhundertquadratmeter und veranstaltungs fläche.[17:35] In der größenordnung gibt’s in düsseldorf halt auch nicht so viel also bis zuhundertneunundneunzig personen können wir dort empfangen.Können da von pitch veranstaltung also die stadt düsseldorf die wirtschaftsförderung habendas schon veranstaltungen gemacht dann,große firmen wie darf man ist das öffentlich-rechtlich dadurch für im namen nennen natürlichnatürlich sogar live singen das kostet extra.Ne also metro mgoogle apple schon diverse veranstaltung gemacht also das sind wirklich große konzernegroße firmen die.Lust haben mittlerweile im ziemlich schrägen locations veranstaltung zu machen.Weil dieses ganze kongress zentren hotel kongress räume workshop räume ist halt alles schönund gut aber ich glaube das hat man dann auch schon irgendwann mal zu genüge gesehen.Und ich finde es auch immer spannend zu sehen wie räume auch die köpfe aufmachenkönnen.Also das war wirklich so ein klassisches beispiel als die alle metro länder chefs.Hier vor ich glaube es war vor anderthalb jahren in der kartoffel halle im ganzen tag meetinghatten.[18:53] Dass der der gesichtsausdruck sehr speziell war als man vom flughafen mit dem taxiaufs gelände kam also für die hörer jetzt da draußen an den empfangsgeräte es ist sehr vielgraffiti sehr viel kopfsteinpflaster.Sehr viel rocknroll hier auf dem gelände und wenn du natürlich dann so in steigenbergerumfeld gewohnt bist und kommst dann hier auf das gelände und hast das gefühl ich mussmeine,wertsachen erstmal festhalten mädchen draufkommenjetzt mal extrem gesagt aber es ist schon schön weil die leute sind hier zu gast auch wenn wirhier in den etagen die konferenz räume und workshops räume vermieten.Wo dann wirklich auf seit meetings oder so breakout sessions gemacht werden von vongrößeren firmen.[19:39] Die ersten minuten finde ich immer sehr amüsant weil man wirklich so amgesichtsausdruck sieht so.Hey wo bin ich jetzt äh was ist das hier das ist ein verrückter haufen und aber so nach ein paarminuten merken so ja cool hier also wenn sie mittags dann vielleicht noch in der küchesitzen oder neben irgendeinem startupder roboter baut oder der gerade ähm sein trockenfleisch auf dem markt bringt dir hi oder alsodu kommt halt aus deiner.Aus deiner blase raus du sitzt hier mit menschen an dem tisch zusammen wo du glaube ich imnormalen leben,wenig berührungspunkte mit hast und das macht es spannend,coworking genau das macht es auch genau und ähm das ist halt aus meiner sicht.So ein punkt wo ich sage da da seid ihr schon sehr weit vorne hier weil mal ein paar andere zunennen es gibt ja diese an die auch mal ganz früh angefangen habe war ich habe nichtverstanden ganz ehrlich was die da machen also.Ich kenne nur das gebäude ich war mal drin aber wo ist das.[20:38] Ein herd glauben aber ich glaube die habendie machen auch kein coburg ich glaube die haben einfach ein anderes konzept entweder geldwaschen verbrennen oder irgendwie ich weiß es nicht keine ahnung ja man kann sich über dasdas über den begriff coworking auch schön aufreibenden also das ist auch immer wieder beiuns in derfederation ein riesenthema zum beispiel du gibst coworking bei google ein und die erstendreißig treffer sind glaube ich regulär.So und regudis hat nichts mit coworking zu tun genau das es ist ein manager office so undwenn du natürlich ein marketing budget von zwölf milliarden euro im monat hast.Kaufst du mir natürlich den begriff coworking und hast natürlich schön.Ein hip faktor wo du deine büros auch mit verkaufen kannst ist ja auch okay nur wenn ich jaschonmal beispiel ähm man kauft sich einfach wieder.[21:29] Ja man kann das machen das ist warum genau alsoja also unterschied ja und das ist so also es gibt dann so verfechter bei uns in der federationdie sagen so aber wir müssen den begriffcoworking schützen es muss ein gütesiegel geben nur wo coworking draufsteht ist auch coworking drin so coworking shit oder keine ahnung wie man es nennen soll aber.Dann kommt halt das nächste wort um die ecke,also es ist ja ist ja mit allem so also es werden worte halt für marketing zwecke genutzt oderkreiert oder kreiert weil es braucht auch alles eine schublade.Ne und das ist halt wenn ich jetzt so new work neue arbeit coworking digitalisierunginnovation stellt sich auch wieder was anderes darunter vor und wenn du sagst ein coworkingspace.Das war auch so was so schön ich war vor ich glaube es ist auch schon fast drei jahre her.Wdr lokalzeit war ich live studiogast weil wir haben bei mir einen kurzen bericht damals imgewächshaus gedreht und hab mich dann gefragt ob ich nicht auch zu dem themaim studio was erzählen möchte undja frau roger mann was ist coworking so und dann fängst du natürlich bei null an zu erklärenwas das ist und äh um dann.Das ist eigentlich der größte erfolg des abends.[22:45] Dann andere von meinen eltern danach zu bekommen so endlich verstehen wir was duda machst wenn wir gefragt werden was macht denn eigentlich die silke ja die vermietetschreibtischja denn diesen oma test müssen wir immer mal wieder machen in unseren branchen das heißtdu musst immer wieder eigentlich auch mal dich,erden indem du das deine oma deinen eltern oder sonst wem erzählen kann ich auch verstehenaber mittlerweile ist es ja auch so dass wenn ich mich hiermit äh einundzwanzigjährigenstartups unterhalte bin ich die oma und die erzählen mir dann so ihr fernsehen ist tot.Ich gucke keiner mehr fernsehen nein und instagram und ist ja auch schon also facebook dufindest ja kaum ein unter dreißig bei facebook,ist ja auch tot also was ist jetzt ist knap chat glaube ich ich hab’s nie geschafft mich damit zubeschäftigen das ist top oder so negeil peinlich,es sind zwei kalorien.[23:41] Belastendarf ich noch anderthalb fragen zu der zukunft und dieser community zwischen proberaumund dax dreißig manager äh fragen gibt es mit den ganzen rock and roll,teil hinten also mit dem proberäume den clubs auch schon kooperation interaktion oder sinddas so zwei hälften ihr vorne im super siebentausend und die da hinten das ist die eine frageund die andere hälfte der frage istwenn ihr hier weiter erfolgreich seid und ähm euch sozusagen auf dem gelände nochausbreitetwie verdrängt ihr die dann dann ist ja wieder auch ein stück identifizierung ja ist ja dann auchvielleicht ein bisschen so kultur wieder weg ne auch wenn ihrnein ähm ganz im gegenteil also wir sind kurz vor unserem einzug ist hier glasfaser gelegtworden ans objektalso wenn ihr ein gigabit upload downgeschwindigkeit sind hier recht fix unterwegs und sehr stabil noch dazu und haben dasinternet halt auch hinten,aufs gelände gelegt das heißt.Du sorgst eigentlich dafür dass die leute auch ins internet angeschlossen sind nicht dass es sovon wegen ja wir verdrängen euch also es mag sein dass es auf dem gelände mieter gibt es von die form super siebentausend noch nie was gehört haben es kann gut seinweil sie in ihrem eigenen mikro kosmos unterwegs sind aber wir haben auch schon diverseveranstaltung mit den clubbetreiber hinten hinten gemacht ne und du hast halt die möglichkeitähm.[25:10] Als gesamtkonzept sagst okay wir spielen ja tagsüber ist hier business oder workshopsoder seminare eine firmen veranstaltung und abends könnte hinten im club networkingausklang,machenaber das gebäude wird schon auch entwickeln das heißt es werden auch irgendwann kostensteigen und um möglicherweise kann der ein oder andere sich das dahinten dann irgendwannmuss ich ehrlich gesagt nicht ne also es gibt jetzt keine pläne siebentausendes gibt jetzt keine also da ist es schon entwickelt fundament ich würde auch ein paar tiefmachen alsoparken ist ja auch mal schwierig manchmal ist auf dem gelände gibt’s parkplätze ne.Es gibt jetzt keine abriss pläne hier fürs gelände so also es gibt eher im gegenteil pläne dasauch noch aufzustocken auf zustände ne das hinten auf dem gelände noch da sind ja relativflache bauten.Schon sagt so okay wir entwickeln das thema auch ganz einfach weiter.Weil die sub kultur die hier so die letzten dreißig vierzig jahre entstanden ist das ist sogoldwertes gibt ja immer weniger orte in düsseldorf die die einfach so sein können wie sie sind alsothema gentrifizierung oder auch jetzt hier löwe flair gelände ja es wirdalles abgerissen aus wirtschaftlichen interessen und hier damen und herren.Die brause und wie sie alle heißen die ganzen kulturverein die heimatlos sind zum teil.[26:35] Werden halt verdrängt und das finde ich total schade weil geradedas lebt ja auch das also das das macht eine stadt auch lebenswert das genau solche konzepteweiterleben wo vielleicht,kein großes geld mit verdient wird ähm wo aber ganz einfach die menschenzusammenkommen können und gemeinsam dinge tun könnenund ich glaube das schaffen wir hier ganz schön das thema zu spielen und ich würd mirwünschen.Das war das auch weiterhin mit mehr fläche auch immer immer noch weiter schaffen werdenes ist natürlich schwierig weil du versuchst so einen spagat zu machen ne es ist natürlichsuper siebentausend als coworking space ist ein geschäftsmodellklar.Aber trotzdem lebe ich ja von der community und von dem bekloppten haufen der hier ganzeinfach unterwegs ist und das so in der in der waage zu halten ist sicherlich ’neherausforderung aber ich glaub das kriegen wir ganz gut hin.[27:34] Ich denke das ist auch in der zukunft ja so sein muss weil.Mit die jetzt hier ich glaub ende des jahres starten wollen und nächstes jahr und nett und dannirgendwie in zwei jahren am flughafen auch nochmal so ein großer.Das heißt mit den beiden großen sehr,wahrscheinlich die quantität die hier gebraucht wird bedeckt dann brauche ich ja nur nochqualität und das ist euer vorteil ihr seid klein und qualitativ hochwertigund er war vor allem auch lange schon am markt und kind halt hier das netzwerk ist glaube ich auch eine andere zielgruppe ne also bei beginnt glaube ich ’n schreibtisch ab fünfhunderteuro.[28:11] Und ich würde da als kunde auch andere leute erwarten ich würde mich schon deshalbnicht da reinsetzen weil das nicht meine.[28:17] Zielgruppe oder auch nicht meine kontakt gruppe wäre wo ich mir jetzt irgendeinaustausch ja also deswegenalso das was ich auch auch eben gesagt habe ich glaube dass das so jeder seine zielgruppe hatund jeder auch seine nische irgendwie hat und klar wenn ich jetzt einfach nur.[28:32] Ein full service office suche und mir ist das budget scheißegal ist vielleicht wichtig woist das in der stadt damit ich einen kurzen weg habe oder ich brauche einen sehrrepräsentativen empfangsbereich.Es gibt halt verschiedene dinge die den mietern wichtig sind und gerade was michael sagtso ein standort am flughafen richtet sich ja auch jetzt nicht an die zielgruppe die gerneflugzeugen beim staaten zuschaut sondern da geht’s ja offenbar sich sicher umkurzfristige nutzung von durch reisenden die mal eben ein paar geschäftsbericht durchgebenmüssen oder zahlen ab kannst du nicht sagen ich weiß es nicht aber wenn es schon ansprichstmagst du vielleicht kurz mal nennen was so und so.Preis segment bei euch ist,ja also tagesticket wenn du einfach nur ein tag ja reinkomme zum fünfundzwanzig euro dafürhast du da ein kaffee inklusive kannst dich sofort ins internet einwählen und kannst hier sofortloslegen am tischähm das gängigsten modell ist eigentlich das flex die sich nennt das ist halt eine flatrate die dubuchst kostet hundertneunzehn euro.Aktuell pro monat und dafür kannst du dann montags bis freitags zwischen acht bis zwanziguhr so oft hier ein super siebentausend kommen wie du möchtest.[29:49] Das funktioniert halt so ein bisschen ich nenne es vergleiche mal gerne wie so einfitnessstudio modell weil es sind ja nicht alle immer zeitgleich anwesend.Manche gibt es diese nur einmal die woche hier manche sind nur abends da manche sind nurvormittags da.Das modell ist eigentlich das was am meisten genutzt wird und dann gibt es auch noch dieversion dass du ein fix des hast dass das das heißt du hast deinen eigenen schreibtisch.Wo du deinen eigenen bildschirm rechner und den blümchen aufstellen kannst ähm das sinddann aktuell zweihundertneunundneunzig euro pro monat ähm.Und wenn du dann ein team hier gründest oder wenn du als start-up beginnst oder oderbeginnt auch zu wachsen und stellst ein paar leute ein dann haben wir natürlich auch teambüros.Wo du dann deine eigenen vier wände hier auch mieten kannst und dann beginnt dann so einbüro bei ich glaube das sind knapp neun neunhundertfünfzig euro.Da ist dann aber auch dann alles drin ne also du musst dich um nichts kümmern das ist danninklusive aller nebenkosten reinigung geschäfts adresse.Vierundzwanzig sieben zugang schlüssel also dich und viele tische stühle nach wahl genau dukannst halt äh sehr flexibel die räume nutzen kannst auchflexible laufzeiten nutzen sodass du schnell wachsen kannst.Aber auch wenn es halt nicht so rund läuft auch wieder schrumpfen kannst die anderen sagen büro aus der cloud.[31:12] Mehr oder weniger ja dann brauchst du eigentlich kein physisches büro passt okay dasist der clou das recht.Ja die die anderen player die da so unterwegs sind die sind ja auch vor allem in ganz anderenkontext ich wohne selber seit zwanzig jahren in friedensstadt da ist da passiert geradeunglaublich viel gentrifizierung muss man einfach so sagen,die alte garage bild wird durch taubenhauses ersetzt die irgendwie achteinhalb tausendquadratmeter äh euro pro quadratmeter kosten und ganz in der nähe ist das neue we work.Ähm da sieht es sich einfach ein ganz anderer basis an das ist.[31:52] Sicherlich aus städtischer sicht wünschenswert weil da fließt viel geld da werdensteuern bezahlt und weiß nicht was alles aber auf der anderen seite.Diese lebendige und diverse kultur wird man dann da vielleicht nicht mehr so finden ja ichglaube dass das dann sagen ja als knister darauf mit diesen scheiß weihnachtslied ins mittelzum knistern wir haben heute dürfen das datum sagen wir haben mit dem auf dem aus auf amzweiten september und michael war gerade im benachbarten supermarktund hat tatsächlich lebkuchen mit.Saison hat begonnen wir haben jetzt auch schon ganz weihnachtlich zumutung sitzeweihnachtlich ist es ja aber für lebkuchen lebkuchen gehen immer und.Ich musste sie mitnehmen und musste es heute auf die agenda setzen es war ein traum fürmich geh durch den supermarkt und ich sehe weihnachtsgeld.Ich liebe weihnachtsgeld also ich liebe auf weihnachten so ganz nebenbei und jetzt sind sienoch frisch weihnachten sind sie nicht mehr frei sind die gleichen die jetzt,wir produzieren nur einmal im jahr das problem ist manche sind weg schmeckt gar nicht wennes frisch ist das habe ich schon festgestellt ich muss erst gut durchziehen muss dazu sagen gutdurchziehen ich habe das problem dass das ding nicht auf kriege knistern knistern ja.[33:04] Aber ähm wie steht ihr zu weihnachtsgebäck eben zu weihnachten also ich persönlichliebe wir haben september wie steht ihr zu weihnachten.Man muss da schon mal planen das ist doch schon mal meiner familie plant offenbar jetztschon sehr konkret beziehungsweise die ist nicht nur ein plan die ist schon im gesicht ich habeeine freundin von mir die tanja kosovo ich glaubedie kinder ralf auchdie macht so foto set design unter anderem also für so fotoshootings welt.[33:32] Fotoshooting und die postet gerne mitten im hochsommer bei neununddreißig grad wiesie inzwischen weihnachtsbäumen und weihnachtskugeln sitzt.Weil sie grade dann ein weihnachtsfotos shooting hat,also mehr so kontrast saisonal oder wie nennt man es ja ich bitte dich das ist doch,also ich finde das völlig normal,ich kann zum beispiel im hochsommer in düsseldorf karnevals kleidung ist der laden niemandkann ich karnevals klamotten kaufen dreihundertfünfundsechzig tage im jahr.Da kann ich auch dreihundertfünfundsechzig tage im jahr weihnachtsklassiker na ja aber es istja also die sagen ja du kaufst dann kleidung oder kostüme für eine motto party das ist ja nichtkarneval und dann gibt es auch noch halloween und ostern und diese.[34:16] Auf deutsch gesagt scheiße die dann so durch,gejagt wird damit du auch das ganze jahr darum.Geld verdienen kannst zum teil ist das ja auch die marketing verknappt ne man man kennt jaso ein paar süßwarenhersteller die sagen jetzt ist wieder die saison ihr habtalle drauf gewartet oder letzte ja genau der letzte chance bevor die saison zu wieder zu endekaufst ja nicht so gelaufen ist nicht so viele leute also ich könnte theoretisch auch lebkuchenim sommer essen aber tatsächlich bin ich natürlich auchgeprägt das fühlte sich schon komisch an glaube ich ich find das aber auch keine gegessenalso wir machen so ab und zu privat dann so so plätzchen back aktion zur adventszeit wo wirdann so hardcore achtundvierzig stunden durchirgendwie und fragen uns dann immer warum machen wir das eigentlich nicht im sommer.Ne wenn ich das jetzt erstmal muss ich mich so oft rausbauen na gut dankeschön ich hab dakeine skrupellos beister jetzt rein.[35:12] Vielleicht auch mal ein du hast nichts also also ich muss ich muss dir in einem themarecht geben das weihnachtsgebäck das ganze jahr übergeht das ist aber das trifft nur aufmarzipan zu.[35:23] Bei marzipan und ich.Es ist eine nette love ich bin was dann mit so ein taschentuch ja ich wollte sie nicht umgehendas heißt du hast hausverbot in lübeckich war noch nie da oh nee ich glaube da würde ich dreihundert kilo wiegen innerhalbkürzester zeit also marzipan vermisse ich dann manchmal so aber das ist auch nicht das erstewas ich dann aus dem süßen teller raus nasche die hast du schon mal selbst gemachtsuper nervös mit zahlen streng.Wir leben in kochen kochen und ich gehe auch nicht so gut zusammen also ich kenne vieleleute die gut kochen können ich bin schnell überfordert.[35:59] Sobald mehr als zwei töpfe auf den herd stehen da hast du deine ganzen vorlieferantender maus oder so ich will noch ein zweites nehmen weil ich habe jetzt eigentlich wirklichhunger.Ich höre als wir noch ohne frauen aufgenommen haben haben wir immer gegrillt aber daswar’s ich habe ich habe nicht verlangt dass nicht gegrillt wird aber hier im studio auch etwasdann müssten die renovieren wenn wir hier drin.Wir können ja noch mal eine autor folge machen dann sehr gerne sehr gerne also wir habendas bis jetzt immer bei mir im büro gemacht und da bei dir im büro gegrillt dann.Ach du hast okay,du hast die luxus situation dass du vor dem büro grillen kannst ja da habe ich tatsächlich undwir haben sogar auch wenn das wetter schlecht war einfach pizza bestellt verrückt.Ihr seid so crazy leben am limit und jetzt sind wir sogar hier weihnachtsgeld und zwar inwelchem monat.[36:51] September genau und zwar am zweiten ja was haben wir denn so zu den zu denthemen.Zu den veranstaltungen besser gesagt hier in düsseldorf so also apropos veranstaltung ichbleibe nochmal ganz kurz im super siebentausend.Weil wir haben nämlich ganz viele meetup sie regelmäßig bei uns stattfinden.Also guckt gerne auf unsere facebook-seite und so weiter,eure url bin an achso wwww super siebentausend de ist auch.Eigentlich naheliegend ja aber wer weiß wer zuhört vielleicht kann derjenige das da nichtdirekt umsetzen und sagt es wäre schon schön wenn ich die url für die leute doch gleichnochmal was ein meetup ist wir wissen inzwischen das meetup jetzt so wie work gehört aberichnoch immer nicht jeder was das ist also ein meetup ist eigentlichein themen bezogen treffen würde ich es nennen ne das ist so wie sich der häkel- club damalsgetroffen hat oder der kegel verein oder.Dass du ein gemeinsames thema hast was dich verbindet und es gibt halt die internetplattformmeetup dot com.Wo du halt deine eigenen themen online stellen kannst und zu diesen themen dannveranstaltungen planen kannst du noch menschen einladen kannst und bei uns im supersiebentausend finden halt diverse meet-ups regelmäßig statt das ist unter anderem.Jetzt also übermorgen.[38:10] Ich weiß dass wir vielleicht später senden aber übermorgen,auch der gründer stammtisch vom startup dorf das ist mit der größte startup verein hier in derregion.Wir haben jeden ersten mittwoch im monat ihren gründer stammtisch bei uns das meet-up istja dann dann nächsten monat wieder genau.[38:26] Stimmt jeden zweiten dienstag im monat ist das wordpress meet-up das ist auch miteins eigentlich der größten meet-ups die bei unsich finde es auch eine ganz tolle community erzählt christian auch regelmäßig in der digitalenkohle von okay sehr gut dass dann der itler der herzen richtig.[38:43] Ich finde das hört sich immer der herzen hört sich an so ja der kann nix und hat immerverloren aber alle haben ihn lieb das sehe ich nichtalso wirklich,für leute die nichts drauf haben das sind itler die feuer bäcker metzger oder sowas waren derbäcker dennis stopp allergie hat oder so oder mehl allergie.Aber der herzen finde ich jetzt nein.[39:09] Ich komme nochmal zurück auf die exkursion ist schön ja wordpress meetup daraus insprung ist das elementar meetup vom siggi dann haben wir jetzt gestern war sonntagjeden ersten sonntag im monat ist das game die wähler paar meetup also gamedesigner spieleentwicklertreffen sich auch immer fünfzig sechzig leute einmal im monat bei uns ein food start-up meterbis regelmäßig also wir haben,ganz viele verschiedene themen gruppen die sich regelmäßig in super siebentausend treffenund das ist immer natürlich ganz schön spült nochmal neue leute auch.Bei uns in die location und das sind eigentlich so meine lieblings veranstaltung weil du merkstdu es ist eine dann geht halt der plan auf du hast eine schöne gemütliche location wo die leutegerne hinkommen wo es dann vielleicht ein offiziellen part.Wo kurze vorträge gehalten werden oder präsentationen und danach ist dann ja nettknöpfe ich dann nochmal an weil ich hatte ja auch gerade mein meetup wir können ja auchmal drüber sprechen ob wir das vielleicht mal hier abhalten.Ich selber ich hab’s in den letzten folgen ja schon mal angekündigt aber jetzt ist es halt äh liegtes schon zurück,das mobility meet-up was er in diesem fall die fünfzehnte ausgabe warbisher war es am anfang war es sehr regelmäßig jetzt habe ich im moment ein bisschengrößere abstände und zwar auch im april in der start-up woche das letzte mal.[40:32] Und dieses mal hatte ich eine schöne expertenrunde zusammenbekommen ähm zumthema scooter die ja gerade in aller munde sind und die auch sehrheiß diskutiert werden ich konnte das ein bisschen versachlichen ähm experten vom freienland der stadt düsseldorf einer versicherung.[40:50] Um ein stuntman der sicherheitstechnik mitmacht und einem an meinem betreiber alsoeiner der betreiber hatte seinen äh da war der city manager sozusagen bekommen das war soein sehr runde abend.[41:03] Du warst die firma ruhig ne ja ja das kann ich auch sagen natürlich selbstverständliches war so jemand äh von tier da der petrus ich hatte davor vorab schon so ein fahrtmal gemacht das lernt man warwas fast also was äh würde glaube ich heute gegen holger abstimmen also ich glaube er istinzwischen doch ein bisschen halten alles war holger schumacher der,ist halt risiko coachen stuntman und er macht den rissbasta also im analog zu dem miss bastader prüft dann bestimmte situationen auf sicherheit was kann passieren wie kann man sichschützen und so weiter und das wird jetzt mit den roller auch machen.[41:42] Also ich will jetzt auch nicht äh nochmal äh so stark ja penetrieren das thema es wareinfach eine sehr nette runde unterstützt wie immer vom vom vom axel startup-szene unter ähund äh in dem fall von deräh befreundeten agenturcamp zwölf die mich da sehr nett supportet haben alsgastgeber dieses meet-ups das war also auch eine runde sache und äh ich hoffe dass ich baldauch wieder in den rhythmus komme ich hoffe ende oktober das nächste meter machen zukönnen.[42:11] Womöglich geht’s dann um die dreißig jährige städte freundschaft zwischen düsseldorfin warschau die dann jubiläum feiert und da versuche ich mal um das thema deutsch polnischemobilität was lernt man voneinander wo kooperiert man.Vielleicht das thema zu setzen wenn es mir gelingt in warschau findet auch mitte novemberdiekonferenz statt ja wir sind da sehr sie sind jetzt in warschau dieses jahr also da scheint viel zugehen ja in einem start-up und korrigieren bereich sind die sehr aktiv es finden viele startupveranstaltungen da ich war ja letzten november da innerhalb von einer wocheeine ganze menge veranstaltungen besucht und wie gesagt dieses jahr haben wir in düsseldorfund warschau das dreißigste jubiläumihrer städtepartnerschaft es war gerade der stellvertretende bürgermeister michael au war beidem camp festival.Und dann habe ich da kurz angesprochen zu dem thema und es wird dann anfang novemberauch die diese feiertage zu dem thema geben also zu diesem jubiläum.Wenn wir schon dabei sind wer war denn alles außer mir beim kämpfer ja also ich meine ichweiß es eigentlich habe ich ja gesehen aber,wir tun mal so als ob du sich gesehen hätte sind versuchen das locker da ja ich war auch da allerdings am samstag wegen der unglaublichen hitze nur sehr kurz und er einen späterennachmittagmag einer von euch sind was vom kämpfer erzählen was kämpfer ja ist.[43:39] Ich glaube das kann man halt besser erklären ihr kennt die geschichte ein bisschenlängerehrlich gesagt gar nicht ich weiß nur dass es von der rheinischen post und korrektivangestoßen ist ähm ich glaube es war jetzt die dritte veranstaltung nach den beidenvorangegangenen jahren ähm leider findet,wurde dafür dass dieses jahr das barcamp düsseldorf geopfert von der rheinischen post daswird leider dieses jahr nicht stattfinden das wurde dann quasi das kämpfer ja so als naja trostpflaster dafür ähmkommuniziert wobei das natürlich falsch ist es kein trost pflaster das ist schon eineeigenständige und vielseitigeveranstaltungen es gab am platz des landtagszwischen knie brücke und im landtag auf dieser wiese äh eine art zelt statt es gab dreihauptpreisebühnen in zelt form und viele kleine pavillons mit ähm.[44:31] Firmen aus dem journalismus aus den medien branchen.Wie gesagt das vollständige programm kann ich leider nicht äh wiedergeben zumal auch rechtumfangreich war.Aber es war denke ich für jeden der sich mit medien journalismus äh und auch äh ja sage ichmal gewisser netz politik oder so auseinandersetztwas dabei geisel war da und unser ceo der stadt düsseldorf alexander moderne geht dann habeich gesehen ähmund natürlich daniel fina und die ganze das ganze team von der a p.Ja es hatte so ein bisschen kleinen kleinen volksfest charakter ähm ans einzige kleinewermutstropfen war wo dann die hitze die den äh veranstalter noch ein bisschen zu schaffengemacht hat,es war dann eben am samstag wohl nicht durchgehend vorhervoll besucht und im sonntag war ich auch nochmal kurz da da gab es auch so networking fürangehende journalisten.Und es gab noch ein workshop für vom chaos dorf zum löten und ähm dies und das also einganz vielseitiges programm.[45:41] Also das ist eine veranstaltung die,ich nehme an dass die nächstes jahr wieder stattfinden wird die auch lohnenswert es warkostenlos und draußen es musste sich nicht äh speziell anmelden das ist auch vielleichtnochmal wichtig und ich glaube die adresse istkämpfer punkt org wenn ich mich nicht irre kämpfer festival punkt org durchgehendgeschrieben kämpfer festival punkt org.[46:06] Was ich sehr interessant fand äh am kämpfer war die aussage von jemandem dass wirein energy w die.West bezahlten journalisten von deutschland haben das fand ich jetzt eine überraschung weilähm ich finde immer dass wir.Nrw nicht die besten journalismus von gesamt deutschland haben das ist jetzt nicht als kritik gemeint sondern.Ich finde es halt einfach ein bisschen zu wenig lokal also viele sagen immer ihr wer hat mirganz viel lokal.In düsseldorf aber mal ehrlich ist es gibt in der wg zwei radiosender es gibt einmal radio innrw und es gibt den wdr.Finden wir äh toll ich muss das leider sagen es ist so ich höre ihn wirklich und.[46:55] Es ist aber halt so dass das radio natürlich auch ein bisschen in deutschland immermehr.Vom webradio und von vom stream abgelöst wird wie ist denn das bei euch ihr hört also nochso klassisches radio schaut er noch lineare fernsehen oder fangen wir mal links von mir an beisilke.[47:15] Ich höre kein radio ich höre.[47:20] Tatsächlich webradio und und da auch nur also um mich.Zu informieren nutze ich das internet bin spiegel online leser ich war jahrzehntelang wirklichauch.Print abonnent und hab dann aber irgendwann abgewechselt gewechselt habe gesagt okaydigital reicht mir jetztich finde radio weil ich bin so ein musik nazi hätte ich jetzt fast gesagt also ich leide sehrunter schlechter musik und äh.Die meisten radiostationen für mich spielen.[48:00] Schlechte musik für mich schlechte musik also kosmo ab und zu hör ich gerne wiederwieder fünf ne so.[48:10] Was mich gequetscht hattet wir waren vor circa drei jahren bei freunden in portugal imurlaub und da lief die ganze zeit webradio radio x y senioren.[48:22] Von lissabon aus lissabon aus haben sie gesendet und die treffen zu neunundneunzigprozent meiner musikgeschmack es ist ein bisschen ähm bisschen soul funk elektro hip hop,zeug so modernes zeug klassisches zeug und ähm alles was in den aktuellen was in dennormalen radiostation in gängigen radiostation an musik läuft.[48:45] Finde ich meistens sehr anstrengend oder ich höre halt wirklich gezielt musik oderpodcast.[48:51] Man kennt die zehn titel dann aber auch mit der ich leide wirklich.Ja und das ist auch so sohey guten morgen ich begrüße euch so frühstücks radio wir haben sechs uhr und wir sind gutdrauf und gleich kommt tina turner mit private dancer.Grüß das mohammed mein gott also ich danach machen wir ein tolles quiz alles gut eineklasse zu gewinnenoder einen schirm wahlweise ja also ich hat sicherlich daseinsberechtigung aber ich glaubedass das medium braucht modernisierung ich glaube nicht dass das medium tot ist weil sonstwürde ich jetzt von michael eine gescheuertbekommen von nebenan aus gründenschickt der scheuert nicht selber der lässt scheuern nein.Ne aber weil ich hör halt ich höre halt sehr gerne musik und die musik die im radio gespieltwird ist nicht gut.Für mich da gebe ich dir ja sogar völlig recht das ist ja auch mein problem,bei vielen radiosender die halt live über die antenne sozusagen hier in nrw gehen was ich haltnur sehr schade finde ist.[50:05] Wenn ich halt ich kann halt extrem im auto hören nicht ganz stream überall hören dasist nicht die große kunst.Was was für mich auf der strecke bleibt sind einfach die lokalen informationen also das isthalt.[50:17] Wo ich sage da müsste radio einfach mehr machen weil lokale informationen finde ichdas ist wichtig das ist das ist eigentlich das was ich hören will weil die musik.Die kann ich auch von meiner ja dann musst du halt so antenne düsseldorf oder sowas hörenne wo dann aber.Musikalisch mehr so.[50:34] Ja ja ja das ja das darf ich wohne und suizidgedanken schwierig deswegen also.[50:44] Aber das ist halt aus meiner sicht ein bisschen die problematik ich meine das konzeptist ja dass du natürlich ein radiosender durch werbung finanzieren musst und werbung.Finanziert sich am besten indem du reichweite hast in dadurch spielst du natürlich das was diemeisten leute,hören wollen ja das machst du was alle anderen machen immer mit den anderen auf alsospezialisierung wäre doch eigentlich was anderes jaja schon aber dann ist die frage bist du dann auch noch äh für die,für die werbetreibende interessant hast du dann ausreichend reichweite odersagst du ich bin so nie schicht unterwegs ich habe jetzt die spezielle zielgruppe die mich hört.Also werden auch nur die leute bei mir werbung schalten die für die die zielgruppe interessantistich glaube das ist immer so ein schönes ideal das hat er auch nicht so richtig geklappt aber eswäre immer zu hoffen dass durch ein spezielles programm auch spezielle werbeträger werdenalso ich sag mal wenn du ein programm hast was.[51:37] Eher eine besserverdienende intellektuelle zielgruppe anspricht ohne jetzt damit äh einklassen radio machen zu wollen aberdann bist du natürlich für bestimmte werbeträger interessanter als das programm das denganzen tag über läuft und was vielleicht aber was spielst du denn da für musik spielst du nurfreez und klassikich glaube dass du an der zielgruppe durchaus auch höre hast du wieder offener sind weil dasmacht der eh also wie michael gerade schon sagte um musik zu hören kann ich besser meineplaylist von spotify starten dann dann passt das wirklich zu meinem geschmack ich will auchmal vielleicht etwas neues erfahrenich glaube da war früher auch offener vielleicht einfach jünger waren aber ich glaube dasgerade über auch noch anders also ich bin jetzt persönlich ein sehr großer radio find ich binim radio,also meine kindheitserinnerungen sind immer mit begleitung klar ich auch.Ich weiß einfach wir haben natürlich später wir haben da mit demberühmten kassetten rekorde wo man nur mit zwei fingern ja oder es gab es gab die showsonntags großartiges radio.Und da habe ich neue stücke kennengelernt und auch ganz teilweise eine ganz neuemusikrichtung erschlossen weißt du aber natürlich nicht wenn du hier in radio.[52:43] Wieder tina turner oder wieder da ist und wir reden jetzt echt wie alte leute ne ist imendeffekt so wir sind alte leute es gab halt damals kein internetdu konntest halt damals nicht auf knopfdruck musik hören du warst wirklich um neue musikkennenzulernenwas wir auf radio und fernsehen angewiesen es gab halt mtv kam dann irgendwann auch aufsparkett aber um neue musik zu entdecken dafür war ja auch radio da.[53:11] Aber lustig finde ich heute wie es heute noch so ist dass ich war jetzt gerade wieder einpaar tage im ausland unterwegs.[53:18] Ähm und hat echt so gedacht irgendwie weiß ich nicht haben wir wieder die neunzigeralso ich konnte das gerade durchhalten so klick klick klick klick klick.Ich hatte fast nur neunziger ne also es ist nicht so dass die neunziger nicht mag ich bin abertatsächlich einen echten neunziger die musik deutlich vielfältiger als das was heute davonübrig geblieben istja aber es ist halt insofern schwierig für mich also ich hab sie hören aber auch vermehrt dannähnliche dinge die man halt auch gerne hört.[53:44] Also das ist das problem der sender und das geht bis hin auch zum wdr wo ich auch dasgefühl habe auch in so einer zwei das mag vielleicht vom durchschnitt sie wohl noch einbisschen besser sein aber.Die musik scheint sich da wirklich auf gefühlt hundert stücke zusammengeschrumpft zuhaben die alle in irgendwelchen chart listen auf auf so eine maximale höherer toleranz stoßenaber eben auch nur im sinne von toleranz wenn die leute sagengeil das habe ich gehört das stört mich nicht ja das das das das kann gut so nebenbei laufenwenn ich arbeite das sind ja auch die großen verlage die stücke dann pushenwürde ich sagen so die pushen jetzt keine aus den neunzigern einfach das darf nicht störenrotation ist dann das was was auf eins live in solchen sendern läuft da werden natürlich neuestücke durchgedrücktich glaube dass das aber auch vielfach wirklich eine eine frage der it ist weil es nichtvon der selbst sondern es gibt halt programme das weiß ich zufälligerweise damit kannst du.Egal welchen radiosender monitor schauen was kommt denn da an liedern und dann wirddieses.Was da rauskommt sozusagen kannst du da noch ein bisschen anpassen parametrieren unddann hast du halt hinterher.Irgendwo an playliste wo sagen kannst die hat am meisten erfolg.[54:55] Weltweit diesen radiosender gebracht ich glaube dass da viel mehr mittlerweile einfachein copy gemacht wird und das ist aus meiner sicht keine gute sache das heißt die musikkommt aus dem algorithmus und wird in keinen schlechten musik redakteuren mehr ichglaube es fehlt ganz einfach der mut auch zeug zu spielen was vielleicht nicht so viele leutehören,das ist das genau und das dann wirklich den persönlichen geschmack repräsentiert auf diegefahr hin dass es dass man vielleicht auch mal mit dem geschmack alleine da steht das findeich auch also ich schlag jetzt so eine kleine brücke äh eine gute freundin von mir hatdamals eine bar aufgemacht vor ein paar jahren und hat nur ihr zeug gespielt wo sie bockdrauf hatte so und das war halt manchmal wo du denkst du oh das ist aberkrass hier die ganze nacht jetzt hardcore oder dance durchzuspielen oder überhaupt keineahnung oder punk rock so aber du hast so gemerkt so er der laden hat eierdu gehst da hin weil das ist so ein charakter ding wie es sein du fühlst dich da wohl weil dashat halt das hat halt charakter.[55:55] Die basis dann irgendwann aufgekauft worden abgegeben worden verkauft worden unddann lief dann so eins live sülze da drin also jetzt sorry wenn jemand von eins live zu hörtaber,dann brauche ich auch nicht in ’ne bar oder eine kneipe gehen wenn da.Wieder um wieder bei tina turner phil collins streets zu sein wenn dabei sind wir natürlichdann im gesamt branding das stimmt das ist anders als ein radiosender du musst ja das paketmuss stimmen da ist die personality von dembetreiber da ist das getränke sortiment das publikum und die musik und die atmosphäre findewenn du wenn du über personen personelle.Sprichst je nachdem wie ein radiosender betrieben wird.Hörst du bestimmt auch zwischen den zeilen durch wer das macht und warum er das ja ja aufjeden fall ne also das ist so dann habe ich lieber irgendwas mit ecken und kanten wo sagst duich trau mich da so ein bisschen.Ähm halt meine zielgruppe etwas kleiner zu halten das ist glaube ich auch eine wirtschaftlicheentscheidung die man dann ganz einfach treffen muss.Ja das das ist halt immer die problematik du hast natürlich wirtschaftliche hintergrund den duhalt erfüllen muss weil sonst ist irgendwann weg.[57:04] Aber nach wie vor was ich wirklich momentan so ein bisschen vermisse ist halt dieinformation die information local informationen also ich warne nicht von der welt ich meine,wirklich die lokale information.[57:17] Düsseldorf was haben wir ich bin jetzt natürlich die wirklich die falsche person ichhöre leider gottes kein kein antenne düsseldorf das das schaffe ich irgendwie meistens nie.Deswegen kann ich das zeitlich sorry.[57:34] Aber ähm vielleicht gibt es ja leute die das hören es gibt zu geben vielleicht irgendwieeinen kommentar dazu mal abgeben aber ähm ich habe immer so ein bisschen den eindruck.[57:45] Die lokale informationen die kommt einfach zu kurz also du möchtest so ein bisschenaus deinem stadtteil aus der stadt düsseldorfsachen erfahren also es funktioniert ab und zu ja über facebookso ein bisschen das funktioniert sogar hervorragend das während des autofahren ist immer einbisschen schwierig ist schlecht ja das stimmt und wenn es aktuelle sachen sind braucht mantatsächlich twitter weil das eigentlich die einzige quelle ist die.Relativ schnell reagiert irgendwann kommt der post an äh mit news zu lokalen bezügenwenn’s wichtig genug ist ja wenn wenn irgendwie der schlossturm brennt aberich werde irgendwo mülleimer umgefallen ist dafür haben wir jetzt den podcast vier und wie wäre es denn wenn wir wieder so ein bisschen zum lokalen vom allgemeinen radio empfindenzum lokalen zurückkommen dass du möchtest auf unseren termine gut wir hatten ja mitkämpfer ja schon angefangenja wir haben kämpfer der ralf dass wir das hinbekommen überleitung.Geschmeidige keule ne der gaben gartenzaun.Was wer war denn noch irgendwo auf veranstaltungen ich weiß ja also ich war auch noch ähbeim beim kämpfer da sind wir gerade von abgeschnitten ähm da habe ich einen ganzinteressanten vortrag gehört von jemandem der sich damit befasst hat wie.[58:59] Frau schneidenkönnte ich aber ich möchte es nicht ich guck jetzt tatsächlich in den kalender weil ich so vieleeinzelne veranstaltung gesehen habe dass ich mich wieder mal nicht erinnern kann aber esging kampagnen strategien für ein jahrhundert thema aus der porto kasseda ging es tatsächlich um wieder mal um das thema klimaschutz ich mache jetzt leider wiederdie spaß bremse und bringt dieses thema rein meinst du aber nicht die diskussion mit den dreiups,nein nein nein das war ein einzel vortrag von professor doktor jens.[59:28] Warte cool wenn ich das richtig ausspreche der immer ganz nett erklärt hat ja wie diesethemen eigentlich in die medien kommen und dort behandelt werden.[59:43] War denn auch jemand beim friedens fest.[59:45] Ja ich war da aber auch erst relativ spät nach dem besuch vom kämpfer,es war eine schöne atmosphäre schönen sommertag und ähm an dem wahltag wollen ja nichtallzu viel politik machen aber es war dennoch gut dass an dem wahltag die ja so ein bisschenauch als schicksalswahl durch die medien,kolportiert wurde so ein bisschen da eine offene gesellschaft war mit äh ständen von denganzen bürgerinitiativen und,wissen und da ging es um alle möglichen das ging ja frieden freiheit und demokratie,es gab eine große bühnegeisel nochmal glaube ich aufgetaucht andreas rimkus habe ich auf der bühne gesehen ähmund ähm ich hab danetten nachmittag noch verbracht ohne dass ich da jetzt wirklich es gab ja kein so einprogramm wie beim camp feiern das hatte er so ein bisschen äh begegnung und volksfestcharakter mit einer.Großen bühne zentral im ehrenhof gelegenalso insofern fand ich das als kleines persönliches zeichen ganz gut sich da.[1:00:57] Ein bisschen um zu tun paar nette leute zu treffen und zu zeigen wir sind eben eineeinen offenen gesellschaft interessiert und äh also insofern äh fand ich daseine schöne schöne sache und hat im moment meines erachtens auch eine besondereberechtigung sowaswas haben wir denn noch was im rückblick oder ich gehe mal nach vorne direkt also inauf apropos macht doch nochmal eine packung auf sie ist mit beide offen wir nachträglich umso ein bisschen soglöckchen einspielen so im hintergrund damit michael so ein bisschen weihnachtlich ums herzja ich muss jetzt am anfang mein mann ich bin noch im sommer ich bin noch total im sommer,wenn wir jetzt über veranstaltungen sprechen ich war ende august auf dem büdchentag das istin düsseldorf.Und wo weiß ich wenn das jemand nicht kennt also es sind,ganz viele büdchen oder kiosk wie man glaube ich woanders sagen würde.[1:01:56] Nina nennt sich später ja genauich sag bütchen ich komme aus oberberg ich sag bütchen genau ich bin dadeshalb heißt es ja auch büdchen wo kleine trink trink halle null trinkhalle ähm aktionenmachen ein bisschen livemusik bisschen dj zeug und ganz einfach die büdchen kultur,hochgehalten wird der ralf macht mit dem den schokoriegel da lernen ja die sind aber nichtweihnachtlich ja aber die kann man auch zu weihnachten essen und ich war ganz relativspontan.Ähm auf dem biohof lammert hof oder glaube ich ne oder im cast da hat nämlich pandagespielt.[1:02:39] Das ist eine bayerische blaskapelle die aber auch sound hip-hop zeug machen und äh das war sehr lustig also es war in einer ganz lustigenkonstellation du bist auf diesem bauernhof auf diesem biohof und die haben dann eine bühneaufgebaut und äh irgendwie sieben achthundert menschen.Machen der abriss oder los da war die hölle los,mach dir machen die öfter sowas ich kenne natürlich den amazon da ist ja bekanntlich fest diehatten glaube ich am samstag,ne die haben genau die hatten an dem abend irgendwie dreißigjähriges hof jubiläum.Die glückliche kühe ja.Also wir machen so was einmal im jahr machen einmal im jahr ein hochfest genauso ne umganz einfach,glaube ich zu ihren käufern zu haben und das war auch ein ganz schöner abend weil daswetter war toll und das.[1:03:29] Lammers hof ist doch der auch liefert mit diesem bio kissen ja mit dem bikes bikes nedas weiß ich nicht ja ich glaube die haben bei uns einen auslieferung punkt und ich sehe dabei uns im viertel manchmal so.Ähm dreirad zum cargo balkon fahren ja das war ja dann der rückblick was was was sagt nunso die zukunft.[1:03:50] Weihnachten das stimmt also es ist ganz wichtig das ist ganz ganz wichtig.Nein ich hör auf jetzt möchte ich dir nicht ich bin am sonntagsingst du denn demnächst mal wieder öffentlich wollen wir ja also öffentlich wir planen jetztso ein bisschen weil,wir wollen theoretisch wir haben jetzt erst letzte woche auf einer geschlossenen veranstaltungmusik gemacht.[1:04:24] Im schloss wickeln.War das eine julias veranstaltung der unikliniken düsseldorf damit schon paar mal gespieltund was spielt ihr was macht ihr da ich singe und heiko ist mein gitarrist und hannover jazzpop,du warst nicht hier nein er war nicht da ist aber auch schon im oktober letzten jahres gewesen wo das ja das wir gestern ne es dreht sich so an weihnachtenaber wir machen das jetzt schon seit glaube ich über vierzehn jahren als du und ähm.Planen aber auch mal wieder was öffentliches zu machen nur die zeitne das super siebentausend nimmt mich vierundzwanzig sieben in anspruch dochvorweihnachtliche singen haben wir schon mal im gewächshaus damals gemacht ja das wardas äh sollten die leute alle große kissen mitbringen und da haben wir dann äh alle.[1:05:15] Aber.Es ist eigentlich ganz ganz schöner grund warum wir das nicht mehr so oft machen also ichwürde gerne mehr machen und ich versuche mir auch gerade selber klavier spielenbeizubringen.Damit ich mich selber auch begleiten kann weil man gitarrist war nämlich jetzt sechs wochenlang in ghana in agra und hat kindern das programmieren beigebracht.Der ist hauptberuflich ingenieur bei judith hartmann gewesen und hat jetzt irgendwie so einengo ehm mit einem kontakt gehabt und ähm war jetzt sechs wochen in ghana.Und hat mal so ein ganz anderes universum kennengelernt und das war.Noch eine schöne horizont erweiterung auch für mich mit ihm nochmal darüber zu sprechenund deswegen musik ist grad so ein bisschen im winter in den hintergrundhintergrund gerückt für ihn und aber ich würde gerne wieder mehr musik machen also fallssich irgendeiner der pianisten da draußen berufen fühlt.Kann ich gerne mal anschreiben.Ich habe ja ich habe ja so viel zeit ich habe ja nahezu schlafen wird er auch überbewertet istquatsch das auch ungesund zu viel zu schlecht und ich liebe es halt musik zu machen weil dasist so für mich immer wie so eine kleine meditation meditation du bist so du bist komm.[1:06:28] In ’ner anderen welt wenn wir auch proben bin ich singe wenn wir einen auftritthaben es ist falls sie.[1:06:34] Merkst du ja da ist nichts anderes als musik und es macht halt auch viel spaß.Das kenne ich insofern von mir selbst ich singe nicht und ich spiele auch kein instrumentdamit die leute nicht weglaufen aber.Möchte was sagen ich bin heute der peitschen springer entschuldigung ich hab jetzt gesagt wirwollten noch so ein bisschen über die zukunft der termine könnt ihr von der musik in derliteratur schwenken ihr kennt ja wahrscheinlich alle diese zigarettenautomaten ehemaligenzigarettenautomaten die in der ganzen stadt rumhängenwo es kleine literatur stückchen gibt im zigarettenschachtel format,schaut so als ob es nicht kennt ja genau ich wollte gerade sagen ich kenne von vor dreißigjahren zigarettenautomaten aber seit dreißig jahren brauche ich die nicht mehr.[1:07:22] Wahrscheinlich zu geben drin so kleine heftchen da drin und die dinge heißenliteratur automat und einen anhänger zum beispiel ähm am park da kenne ich den habe ichdann tatsächlich schon immer öfter benutzt das also kleine.Kurzgeschichten enthalten in einem karton ein bisschen viel verpackungen drumherum aberes ist glaube ich diesen zigaretten format geschuldetwie auch immer also wer sich berufen fühlt und da mitmachen möchte die betreiber desliteratur automaten zu oder der automaten freuen sich und sind unter literatur automat euerreichbar obwohl es also hier offensichtlich um die düsseldorfer geschichte.Eine eu adresse und die wollen die dinger neu befördern also jasollte sich glaube ich wenn ich das hier richtig sehe dann bis zum siebzehnten neunten unterdieser adresse werden na ja vielleicht hast du schon was fertig geschrieben.[1:08:16] Ein über weihnachtsgebäck.Wenn dann würde ich ihn bevorzugen weil ich jede lieber statt zu schreiben also dann aberdas ist ja heute mit und so.[1:08:30] Vielleicht kann man auch in diesem jahr zu weihnachten dort einfach mal billigeliteratur erstehen ich glaube da kommt was habe ich gesagtdie kosten zwei euro können sie doch die leute vom garage fragen ob die das trump.Von michaels gesprochenen dafür eine art kleinen roboter bauen das richtig schön goethemäßig mit der feder auf parlament oder sowas,oder aufgestockt das haben wir dann in den literatur auto genau das start-up.Geil wie auch immer schaut euch das an vielleicht seid ihr im nächsten jahr dabei es gibt jadoch noch den ein oder anderen der ach ohne witz ich habe ein start-up kennengelernt dasverschickt.[1:09:13] Postkarten oder briefe die handgeschrieben also die werden nicht handgeschriebenaber die sehen aus wie handgeschrieben.Das heißt wenn man zum beispiel eine große menge sehr persönliche einladung machen willund sagt das kann ich jetzt vielleicht doch nicht von hand leisten.Die machen ganz interessante dinge die du selbstbei näherem betrachtung kaum von handschrift unterschreiben kannst sind sogar kleineabweichungen drin es ist sogar die andruck geschichte mit drin dass man das sieht wirklichaus wie ein kugelschreiber oder der feder geschrieben äh es gibt tatsächlich also wenn dudeine trans,da mal zu papier bringen willst gibt es diese möglichkeit könnt ihr sie jetzt auch einfachtheoretisch wahrscheinlich auch für seine zigarettenschachtel reichen also vermutlich.Was haben wir denn noch als veranstaltung äh außer der vorweihnachtliche zeit.[1:10:06] Sag nicht halloween oder müssen wir über halloween sprechen ne gibt’s das weiß ichnicht ja das ist aber auch erst im endeoktober glaube ich ne ja ja oder wenn er schon mal weihnachten ist also also ich hätte was aufjeden fall,woche war zum beispiel steht zum beispiel die cross germany angermany d e das ist auch eine veranstaltung die seit mehreren jahren schon gibtinitiator ist jens ohne mai aus bielefeld das hätte normalerweise am vergangenen wochenendestattgefunden in dem tonus entsprechend war das immer das wochenende zwischen augustund september aber da parallel zum beispiel,kämpfer ja festival auch am rhein stattfindet hat äh die stadt entschieden dass nicht äh parallelstattfinden zu lassen so wie jedes jahr das warmobilität mit einer ausstellung und aktionen am rhein wo sich die ganzen.[1:11:04] Firmen und fahrzeug hersteller oder fahrzeug händler auch äh ähm aus äh darstellenkönnen in einer roadshowparallel dazu gibt es dann noch den talk mit fachleuten und vor allem dasherzstück ist natürlich die rallye von bielefeld über düsseldorf nach aachen so viel ich weißwenn sich da nichts geändert hat am plan starten liegt in bielefeld weil der jens maier ist bielefelder starten die ah ja okayalso jedenfalls das ist mal aus meiner klima kampagne entstanden der jens ist äh imhauptberuf lehrerund hat irgendwie klimawoche damit mit schülern veranstaltet daraus hat,die idee gegeben wie weit kommt man dann mit elektrofahrzeugen und das ist über jahreschritt für schritt entwickelt,inzwischen ist das eine tolle rally wohne ganz buntes portfolio an elektrofahrzeugen mit pferdes gibt inzwischen sogar,sonderfonds made mit fahrrad und so weiter also elektro fahrrädern.[1:12:09] Ähm es gibt dann am ähm die erste etappe ist ähm.Von bielefeld nach düsseldorf die wird allerdings nicht die fließt glaube ich nicht in diewertung ein und dann gibt es tatsächlich eine bewertete rallye.Ein tag rund um düsseldorf und am nächsten tag am sonntag dann das ähm von düsseldorfnach aachen und ähm.[1:12:35] Ihr habt die ganze zeit ja so mit den flaschen ich kann mich überhaupt nicht konzertwir machen das jetzt offiziellen wär werdenfreundlicherweise von unserem co moderator martina der herzen ja die ganze zeit ohnemikrofon dabei sitzt.[1:12:57] So der christian hat mich jetzt wirklich ein bisschen durcheinander gebracht weil ichmusste mich gerade kurz konzentriere ich möchte kein getränk vielen dank lieber christianwer was für den literatur erhalten.[1:13:09] Also um das um das kurz abzuschließen reiß dich doch mal zu sagen um das kurzabzuschließen bevor es dann wirklich untergeht also diese tage der elektromobilität finden amund achten september also im kommenden wochenende statt wenn der podcast und aufsendung geht wird das wahrscheinlich schon im rückblick sein.[1:13:26] Aber wie gesagt das ist eine wiederholende veranstaltung die sehr interessant wersich um die ganzen entwicklungen von elektromobilität äh interessiert der kann an diesemähm an dieser roadshow teilnehmen an der promenadeund wer darüber hinaus ambitionen hat immer mehr leute haben ja tatsächlich noch eineigenes,fahrzeuge oder einen firmenwagen,man kann auch an dieser rallye teilnehmen das macht sie so großen spaß ich bin letztes jahrund vorletztes jahr mitgefahren einmal als beifahrer vonandreas rimkus in einem golf und letztes jahr hatte ich ein seo motor also ein echtes motorradnicht nur so ’n roller oder scooter so ein richtiges vollwertiges motor und das hat einfach malzu spaß gemacht auch also ich durfte da durchdie steil kurven vom testgeländes in allen rufen heißt es glaube ich bei aachenfahren und du hast eine tolle gemeinschaft und die mit aller arten von elektrofahrzeugenunterwegs sind und das ist auch ein bisschen quasi eine leistungsschutzrecht geht natürlichnicht um schnell fahren an sich sondern es sind kleine wertungstag aufgaben und es geht umden spaß mit der gemeinschaft derja der menschen die eben schon auf elektromobilität setzen also das kann ich wirklich sehrempfehlen äh das ist eine interessante geschichte und es gibt dann eben auch noch diesen talk zusammen mit dem diesen magazin hier aus düsseldorf vonfranz roter lothar kuhn und kollegen die sitzen zurzeit noch im handelsblatt.[1:14:49] Die sind da als magazin als fachmagazinen für die generation essen die als partnermit dabeiund äh es ist auf jeden fall eine zukunftsweisende und veranstaltungja das ist das eine was ich jetzt in nahezu uns ankündigen können ich habe auch noch was jasehr gerne.Und zwar am dreizehnten oktober findet in der turnhalle der tedx königsallee.Talk richtig gibt es auch karten.Ich glaube ich war im verteiler und habe es immer wieder vergessen ja der christian reichmacht das dieses jahr zum zweiten mal.Der war danke dir letztes jahr premiere in der nachtresidenz.[1:15:35] Vor zweihundert leuten und dieses jahr macht es für tausend leuten er machtzweitausendneun,das thema ist.Also verlasse deine filterblase und ich glaube das könnte ganz spannend werden du hastgerade diese flasche geöffnet ich versuche jetzt moment moment moment.Ah herrlich profi am werk.[1:15:55] Ich meine kernkompetenz wieder nach bier trinken nein ähm ja äh dreizehnteroktober am sonntag ist das genau tedx königsallee.[1:16:05] Das habe ich talk sagt ein naja ich sag vielen meistens irgendwie vergesse ich dasverbring also christian an dieser stelle.Für alle die es nicht kennen ich denke mal man sollte die dinge kurz erklären also das formatist ja eigentlich ein internationales vortrags format was aus den usa kommt ich glaube es warein spezieller veranstalter es gibt ja die originalität vorträge und diese x y,global inzwischen laufen und das prinzip ist eigentlich nur achtzehn minuten zu einem.Interessantes thema ich weiß nicht glaube talk und.Insgesamt sehr sehenswert gibt jede menge auf youtube es gibt auch eine eigene app sogar dieda nur filme gezeigt also.[1:16:44] Wer noch nicht genug weiß findet dort mehr genau.[1:16:48] Und jetzt eben auch in düsseldorf da kann man dann alle mit dem fahrrad hinfahrenweil es ja auch noch ein thema was im moment auch.Große wellen schlägt in düsseldorf es gab ja ganz aktuell diese diskussion um die fahrspur dievon not nach süden einmal komplett durchgehen soll glaube ich schon so gut wie.An den stimmen der fdp gescheitert ist irgendwie doch wieder du hinkommen ist ist ja nichtnur eine fahrrad,ist es ja die umwelt sport das ist im moment ja noch ein bisschen kompliziert weil es dafür,keine konkrete gesetzliche regelung gibt deshalb ist das im moment noch so ein schilderwaldfür taxi ja genaupersonen hängen lauter kleine ergänzung schilder drunter dass du darfst sogar tatsächlich wasich total blöd finde im diesel also in dem monster ding da rumfahrensolange drei personen drin sitzen ja aber ist doch immer schon mal und ansonsten ist es elektrofahrzeugen also auch den scooter denund dann auch fahrräder natürlich und den bussen und in der dax ist auch vorbehalten der dreipersonen drin sitzen.[1:17:47] Nur wenn er da schlugen natürlich die wellen wieder hoch weil die autofahrer.Haben natürlich um ihren raum gekämpft befürchten noch mehr staus und so weiter diediskussion ist auch hier wieder sehr heiß und sehr emotional oft offen wenig sachkundeleider und das einfach überall fehlt in all diesen diskussionen ist einfach.Die wirklich die frage nach den alternativen es wird nur nach alternativen gefordert aber eswird für jeder einzelne für sich versuchtgar keine alternativen zu suchen und mal.Phantasien zu entwickeln komme ich auch anders als alleine in einemeigenen pkw zur arbeit und ist doch im moment eigentlich in aller munde oder du liestunheimlich viele artikel überdie mittlerweile ihren stadt kein auto fast autofrei haben und irgendwann die bürger dannmerken so.[1:18:43] Gar nicht so schlimm ist doch ganz schön dass du wenn du in diesem stadtkernentsprechend mit mit viel fahrenden bussen bewegen kannst ist das natürlich ein problem jaalso ich ich war gerade jaich hatte gerade glaube ich erwähnt nicht in deutschland ich war muss mich outen in demnachbarland bei den holländern schönja finde ich auch gerne mal da und äh alle meere ist halt so eine reißbrett statt diefünfundsiebzig erst geplant und dann gebaut worden ist das halt wirklich,konsequent das ganze getrennt du hast praktisch in der innenstadt ab neunzehn uhr ist dieeigentlich fast autofahren und ähm du hast halt wirklich.[1:19:16] Wichtige mauern getrennte wege für fahrrad.Fußgänger für autos und für öpnv der niederländer an sich fährt er auch hardcore fahrrad nealsodas müssen die deutschen ja glaube ich noch lernen damit recht hat gerade ein parkhaus fürfahrräder für fünfundzwanzigtausend fahrräder gebaut was nicht nur überrascht ich hab’sleider selber oder was heißt leider ich habe es nicht selber gehört.Es gab wohl auf der veranstaltung der ops in kämpfen wurde mir zu,die aussage.Dass ein ticket loser öpnv für düsseldorf nicht gut,weil es halt dann den öpnv.In der wahrnehmung der leute schwächen würde das ähnlich also das wäre was nix kostet istnix also genauso und darf ich nur gesagt also ich hab ’s wie gesagt nicht selber gehörtdeswegen sage ich direkt das ist erstmal ein gerücht für mich okay aber das finde ich totalschrecklich also ich bin,ein großer fan von ticket losen öpnv weil ich muss ganz ehrlich sagen warum nicht.[1:20:18] Das ist überhaupt gar kein problem ja die rheinbahn steht da sehr unter beschuss manmuss allerdings ein kleines bisschen zur verteidigung auch sagen uns nicht zu stark zupolarisieren,die rheinbahn ist halt teil dieser verkehrsverbund und äh da muss einfach mal mächtigaufgeräumt werden also selbst wenn man über die stadtgrenzen hinaus geht also im regionalverkehr da gibt es,ganz absurde situation und auch kosten die da entstehen das ist äh einfach alles nicht mehrtragfähig aber keine.Will auf seine pfründe verzichten da gibt es einmal die städtischen verkehrsbetriebe und diedann in den in den verkehrsverbundes organisiert sinddann benutzen die bahninfrastruktur und so weiter und so fort dass es leider sehr sehr.Gemacht durch die bürokratie dass es kaum wirklich einfach auflösbar aber es ist richtig dasmuss sich dringend hätte sein können dass sie hat vor ein voriges jahr einen neuen vertragalso der aus.Sie haben ihn unterschrieben und ich bin mir relativ sicher ich habe diese zahl meine ich sehrsicher noch vor augen als ich hab’s gelesen in der presse.[1:21:21] Die haben verlängert um die zarte kleinigkeit von vierzig jahrendas geht heute natürlich überhaupt nicht mehr wir haben in dieser ganzen entwicklung derhohe dynamik und die ist auch notwendig und man sieht in anderen ländern dass es geht ähdas ist ein absolutes reiz crema für mich das ist das eine aber man kann eben auch nichtimmer nur die politikfashion und so weiter muss auch immer wieder sagen anwender kommt mal echt außen rufenesetwas anderes als vor der tür ins eigene auto zu steigen das ist mag manchmal mitunbequemlichkeit in oder auch erstmal eine umgewöhnung verbunden sein das mag auchvielleicht am anfang erstmal mit höheren kosten verbunden seinaber es wird nicht anders gehen und es wird heute immer diese verbote gesprochen ich habeheute schon wieder eine hitzigeonline diskussion gehabt um diese verbote ich meine autorennen reifen verbrennen ist auchverboten und da gibt’s strafen wenn du es trotzdem tust weil wir alle wissen es istumweltschädlich.Und wenn wir andere verhaltensweisen als umweltschädlich identifizieren und wissen dahingeht’s nicht weiter dann müssen.[1:22:22] Verbote her das grundgesetz ist kein freifahrtschein die freiheit des einzelnen trallalalag es geht gibt immer wieder situationen wo man einfachbestimmte dinge einschränken muss und düsseldorf ist da leider.Vorreiter also weder im öpnv noch in der stadtentwicklung und auch im nutzer verhaltenwir haben dreihunderttausend pkw zulassung davon dreißigtausend mit steigender tendenzund so weiter also düsseldorf ist da weiter schon entfernt da irgendwo pionier zu sein und ähäh wirklich deutlich sichtbar neue wege zu gehen also wenn jawas hältst du davon,mal dazu einen eigenen parkplatz ist immer für eine gute idee in einem separaten.Beleuchten weil ich habe da auch so meine idee wo ich auch immer grundsätze,ich natürlich für gerecht werde weil ich einfach sage.Die lösung ist doch total simpel befüllen city mord ein und,nämlich die geht so weit hoch und bringen das geld dann in die steigerung oder in dieförderung des öpnv.[1:23:25] Habe ich das geld auf der einen seite eingenommen auf der anderen gebe ich aus aberdann dann höre ich halt jedes mal die themen ja aber das kommt ja dann immer die reichenkönnen sich das denn leisten und die arme nicht.[1:23:37] Wir können gerne mobility spezial machen im rahmen des.Vier und eine tolle idee und wir haben ja auch sowieso mein meetup schon mit aufgezeichnetvielen dank für deine unterstützung dabei das heißt das gesamte meetup.[1:23:49] Ist ja schon als konserve vorhanden ich muss es leider noch schneiden und dannhaben wir sagen es ist viel arbeit.Das sind zweieinhalb stunden ich weiß das heißt da gibt es schon eine art mobility spezial mitdem fokus dann eben auf den essen aber wir können das gerne ergänzen ich glaube ähm äheine gut funktionierende ein gut geölt mobilität sagt manobwohl das ölfilter dann bald auch weg also eine gut laufende mobilität ist für eine dielebensqualität in einer stadt extrem wichtigdas betrifft diepsychosoziale gesundheit das betrifft die die luftqualität das betrifft den stress im stau oder inmeinem eigenen genau entschuldigung ich hätte das schon ja ja tatsächlich und wir laden einein aus der automobilbranche,wir laden ein ein vom allgemeinen fahrrad club deutschland oder das in deutschland dann einpolitiker der auch irgendwie cool istja machen ja aber da müssen wir den leuten die müssen wir echt in verschiedene räume setzenaber die müssen äh ich bin dann eigentlich der meinung wenn sie schon eine plattformbekommen müssen sie in dem fall auch ein bisschen was mitbringen kann ich mir auch schon ein bisschen sponsoring vorstellen weil ja neirgendwo muss ja auch mal wenn du qualität haben willst muss auch einfach ein bisschen geldfließen.[1:25:14] Dieser podcast übrigens sehr gerne gesponsert werden natürlich also wir sind immerauf der suche nach sponsoren wir nehmen auch gerne.Getränke essen also ich nehme besonders gerne natural weihnachtsgebäck weihnachtsgeldweihnachten der weihnachtsgebäck ist super aber nein ich esse wirklich für mein leben gernealso auch wenn du uns mal ein gastronomen einladen möchteer soll mich einfach anrufen ich komme garantiert vorbei also ich bin da du musst das dannsagen wir sorgen auch für reichweite wir machen auch super werbung für deinen laden,genau das ist nämlich genau immer den effektden wir mitte mit unserem duo mit der band hatten so eykommt doch mal bei uns spielen also ihr kriegt auch freibier und aber so ey ihr werdet totalbekannt wenn er bei uns im laden spiegel.Also ich verspreche ich werde das sagen wenn ich irgendwie zum essen eingeladen wordenich bin da ganz frei und vollkommen äh wie soll ich sagen objektiv wenn das essen gut warsag ich das wird schlecht was sage ich es auch ohne bezug auf den podcast ist es ja heutzutagewirklich nichts einzuwenden wenn man auch sag ich mal wie sagt man gesponserte beiträgehatwenn das transparent ist jemand bekommt die die plattform aber man redet eben darüberhinaus nicht nur werbung sondern auch kritisch mit demjenigen.Dann finde ich das völlig legitim und ich glaube das ist auch ein gutes konzept für uns inzukunft meinst du bei den bei den bei den.[1:26:40] Gas für kriegen ein auto in der straßenbahn und fahrrad.Was was man machen kann haben wir noch themen oder sind wir für heute was er tatsächlich eigentlichnumerische unserer nullnummer war ne wir stehen hier vor dem großen ersten richtigen dingich möchte als eure nullnummer in die geschichte eingehen das machst du zwangsweisesozusagen dabei sein,wie ihr möchtet aber nur wenn ’s nicht dabei bleibt zu allen scheint taten bereit nein sehrgerne also das ist äh du bist.Eine bereicherung podcast.Sich sagen das,doch ich bin ja ehrlich wenn du es nicht besser hätte ich auch nicht gesagt genau komm wirschneiden die folge silke muss raus ja also wenn ihr nichts mehr habt oder habt ihr noch was.[1:27:31] Nee also jetzt wäre jetzt wirklich aus dem ärmel gezogen aber ich glaubewir haben jetzt eine stunde siebenundzwanzig also ich denke das reicht das ist verdammt langaufhören ihr habt das erste mal eine frau dabei gehabt also wird der podcast auch länger alssonst ne ist ja normal du willst doch nicht die alten klischees bekommen doch irgendwie mussdas schon.Müssen wir noch ziehen ok ich mach dein altes ich fang mal mit dem auto an so ich bin jetztwarm können wir jetzt anfangen auf aufnahme.Also ich bin der liebe michael ich bedanke mich für’s zuhören und ich gebe natürlich weiteran silke die direkt neben mir sitzt.[1:28:14] Danke dass ich gast bei euch sein durfte und wir haben quasi hier auch das erste maleinaußer hip-hop mäßigen podcast in diesem studio aufgenommen von hiphop de könntest dunoch kurz was rappen oder was nein ich bin da sehr schlecht und was möchtet ihr nicht dasmöchte keiner dass ich redund es gibt auch tatsächlich pläne das ist ein super podcast bald gibt da wollte ich einfachnochmal so an diesen.Ich weiß nicht wann und wie und wo aber wird geil,also unterstützen wenn wir wissen ja wo machen wir nicht bekannt ja vielleicht dann dochmal irgendwann,folge hundertsiebenundvierzig eingeladen ja die erste folge ich lad tina turner ein glaube ichweil wir so viel heute über siehaben dabei die ist die ist ja schon reifen jahrgangs warte nicht zu lange ja nein ich hab michsehr gefreut.Heute dabei sein zu dürfen und wenn einer von euch da draußen mal lust hat supersiebentausend mal vorbei zuschneiden auf einen kaffee.Schreibt eine mail an hallo at super siebentausend de und ähm.Ihr seid herzlich willkommen ja hier ist nochmal der ralf zum abschluss und ich bedanke michganz herzlich bei silke und natürlich mein mit anderen mitstreitern ähm.[1:29:33] Wir sehen uns ja morgen schon wieder habt einen schönen abend.[1:29:36] Ja wir sehen uns morgen auch wieder jetzt nochmal stefan zum abschied ich würdemich auch freuen wenn du regelmäßig bei unserer aufnahme dabei bist also nicht nur dabeibist dann auch teilnimmst.[1:29:47] Und äh ja bedanke mich auch dass das studio zu können äh christian ich hab’s ja heute gleich zweimal benutzt auch für die digitale kohle und seine stelle nochmal zu nennenund.[1:29:57] Wir freuen uns gerne wieder hier zu sein gerne bis dann ciao tschüss.